Jugend-
Drogen &
Suchtberatung
  
 

MPU – Wenn der Führerschein weg ist

Ihr Führerschein ist Ihnen wegen Alkohol am Steuer oder wegen Drogenkonsums entzogen worden. Um den Führerschein wieder zu erlangen, müssen Sie eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) erfolgreich bestehen. Die Anforderungen einer MPU werden oftmals unterschätzt. Die Folge mangelnder Vorbereitung ist in den meisten Fällen eine negative Begutachtung. Durch eine fachlich unterstützte Vorbereitung im Vorfeld können Sie dies vermeiden.


Wir bieten:
Kompetente Hilfe und Begleitung
Entwicklung einer angemessenen Selbstwahrnehmung und Einschätzung des Suchtmittelkonsums
Hinführung zu einer realistischen und kritischen Sichtweise der eigenen Verkehrsauffälligkeit
Überprüfung eingefahrener Einstellungen und Verhaltensmuster


Umfang des Angebotes:
1 Vorgespräch (Clearing)
8 Beratungsmodule à 60 Min.
1 Einheit mit einer anerkannten Verkehrspsychologin
Kosten: 450,- Euro

Telefonsprechstunde: immer mittwochs 11:00 – 12:00 Uhr

 Kontakt: JDS • Daimlerstraße 2A • 64546 Mörfelden-Walldorf • info@suchthilfe-mw.de • Tel. (06105) 24676 • DatenschutzImpressum